Suche

Up

Gemeindebrief

Der Gemeindebrief der Kirchengemeinde Niederdresselndorf erscheint jedes Quartal. Die Digitale Version hier zum Download.

Hier der Neue Gemeidebrief zum Download.

Bitte beachtete das die Termine im aktuellen Gemeindebrief unter Vorbehalt stattfinden können. Solange uns die Maßnahmen rund um das Cororna Virus dazu zwingen, die Termine ausfallen zu lassen, wird es so sein. Soabld wir uns wieder treffen dürfen, geht es weiter wie es im Gemeindebrief steht. Dazu auch mehr im Gemeindebrief.

Der Gemeindebrief für das Quartal 1/2020.

Hier der Gemeindebrief fürs Quartal 4/2019 zum download.

Wie immer der Gemeindebrief fürs Quartal 3/19 zum download. 

Wie immer der Gemeindebrief fürs Quartal 2/19 zum download. 

Hier der Gemeindebrief für Q1/2019 zum download.

Der Gemeindebrief für Das Quartal 4/18 zum Download.

Der Gemeindebrief für das Quartal 3/2018 zum download.

Der Gemeindebrief für das Quartal 2/2018 zum download.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00e65a7/components/com_phocadownload/views/category/tmpl/default.php on line 98
 
 
Powered by Phoca Download
Fertiges Brot
Zelte selbstgeb...
Hartmut Nitsch
Verletzter Moto...
Musik
Gut behütet
Die Band
Daniel Harter u...
Mehr Rythmus
Verletzter Moto...
Gemeindehaus in...
Alles grün
Linker Elleboge...
Fertiges Brot
eXtrakt Jugendg...

Tageslosung

Tageslosung von Dienstag, 31. März 2020
Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.

Schon gelesen?

Ich glaube, hilf meinem Unglauben

Die Erkrankung des Sohnes stellte sein Gottvertrauen auf eine harte Probe. Nicht heilbar – so die Auskunft der Ärzte. Ihre Kunst war am Ende und seine Kraft allmählich auch. Wenn sein Kind besinnungslos krampfte,
erlebte der Vater nur noch die eigene nackte Ohnmacht. So ging es schon viel zu lange. Wie sollte es weiter gehen? Wer kümmert sich, wenn er und seine Frau alt werden? Wieviel Mut hat es den Vater dann wohl gekostet, zu den Jesusleuten zu gehen mit der Bitte zu helfen. Schließlich waren die doch ganz nah dran an dem fremdartigen Wunderheiler. Wenigstens die Kirche muss doch einen Ausweg kennen. Wie enttäuscht wurde er aber, als auch die nichts ausrichten konnte gegen das Ungemach. In dem Moment der tiefsten Enttäuschung begegnet ihm Jesus selbst. Der lockt ihn, das Unmögliche und das ganz Verwegene mitten im Ausweglosen zu denken.

Weiterlesen ...