Suche

RSS
Gottesdienste

Bilder unserer Gottesdienste

Nacht der Offenen Kirchen - Pfingsten 2012

Die Kirchengemeinde Niederdresselndorf war dieses Jahr bei der Nacht der Offenen Kirchen zum ersten Mal mit dabei. An dieser Stelle ein paar Bilder von dem abwechselungsreichen und gelungenen Tag.

Gemeindehaus in Niederdresselndorf neu gestrichen

Es war schon ziemlich nötig: der Hauptsaal im Gemeindehaus in Niederdresselndorf wurde neu gestrichen! Er hatte durch viele Dekorationen einige unschöne Flecken auf den Wänden abbekommen. Daher hat das eXtrakt Team den Saal in einer Aktion komplett neu gestrichen. Von morgens bis abends waren sie zu Gange und so strahlt der Saal nun wieder aufs Neue. Sogar der Leitvers der Gemeinde schmückt jetzt die Wand!

Friluftsliv 2013

Ein Campingwochenende an dem man sich ganz auf die Natur konzentrieren konnte - einfach mal raus aus dem Alltag. Es war ein schöne Zeit und selbst das Wetter hat gut mitgespielt.

Erste Hilfe Kurs

Am 01.06. und 06.07.2013 trafen sich einige unerschrockene Gemeindeglieder um an einem Erste Hilfe Kurs teilzunehmen. Wir hatten eine Menge Spaß und konnten einiges Lernen und das brach liegende Wissen auffrischen. Ein paar Eindrücke.

 
Powered by Phoca Gallery
Abendgottesdien...
celebrat10ns - ...
Band
Alles im griff?
letter from hea...
Benjamin Schnei...
Alles Super!
Daniel Harter u...
Anspiel
letter from hea...
Abendgottesdien...
Saiteninstrumen...
letter from hea...
Abendgottesdien...
Band

Tageslosung

Tageslosung von Samstag, 18. November 2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.

Schon gelesen?

Worte zur Jahreslosung 2017

Sie haben Hochkonjunktur: die Herzen. In allen Variationen begegnen sie einem. Auf Postkarten, auf dem T-Shirt, in Blumensträußen, sogar an Hauswänden habe ich sie schon entdeckt. Bei Hochzeiten schmücken sie oftmals als Luftballons diesen besonderen Tag. Aber auch in Zeiten der Trauer und des unfassbaren Leides drücken sie eine irgendwie ohnmächtige Form der Menschlichkeit aus. Von der Liebe sollen sie erzählen. Manchmal sogar nur noch die Liebe beschwören. Ehrliche, unverfälschte und bedingungslose Liebe. Sie mögen kitschig anmuten. Aber mit diesen Herzen wollen viele Menschen durchaus eine tiefe Sehnsucht ausdrücken. Wonach? Vielleicht nach einer Welt, in der es auf keinen Fall herzlos zugehen soll. Vielleicht, um einen Traum von vollkommener Liebe zu träumen, in dem es keine Beziehungsprobleme, keine Zwielichtigkeitenund auch keine Kurzlebigkeit gibt. Eigentlich sollen sie ausdrücken, dass wir selbst ein wenig anders, besser und eben fast wie neu sein könnten, wenn wir die Liebe dauerhaft bei uns beherbergen könnten.

Weiterlesen ...