Suche


Am 06. und 07. März 2012 wird Pfarrer Heuschneider im ERF Radio und im ERF Eins zu hören sein. Dort wird jeweils zur Hauptsendezeit um 06:20 Uhr das von Pfarrer Heuschneider erarbeitete "Wort zum Tag" ausgestrahlt. Dieses wird mehrmals am Tag wiederholt.

Am Sonntag hat eXtrakt sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Gefeiert wurde Morgens mit einem Gottesdienst. Zu Gast war Daniel Harter, Musikevangelist aus Gummersbach.

Am 07. und 08.01.2012 wird Christiane Heuschneider im Fernsehen zu sehen sein. Wer sie sehen möchte, muss den ERF einschalten. In der Sendung "Hof mit Himmel" um 20:00 Uhr wird sie erzählen, wie ihre chronische Krankheit mit einem Guten Gott zusammen passt.

Des Programm des ERF ist über Satellit und im Kabelfernsehen über "Das Vierte" zu empfangen. Weiterhin steht die Sendung eine Woche lang im Internet und kann dort betrachtet werden.

  -> Christiane Heuschneider im ERF

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an der Weihnachtsbaumsammelaktion in Dresselndorf. Diese findet am 7. Januar 2012 ab 9:00 Uhr statt. Die Spenden kommen der Jugendfeuerwehr und diesmal unserem Projekt Kinderkirche zugute.

Auch in diesem Jahr werden die Mädchenjungschar, die Jungenjungschar und der Teenkreis der Ev.
Gemeinschaft-CVJM Holzhausen und der Ev. Kirche Holzhausen wieder die Weihnachtsbaumaktion durchführen.
Am Samstag, den 07.01.2012 werden wir ab 10.00 Uhr durch Holzhausen gehen und die Weihnachtsbäume
einsammeln. Hierbei würden wir uns sehr über eine Spende freuen, die für unsere Kinder und
Jugendarbeit sowie unsere Wycliff - Missionarin Antje Maaß im Tschad bestimmt ist.

Wir wünschen allen Besuchern der Homepage der Kirchengemeinde Niederdresselndorf ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Wir wünschen ihnen, das sie in der oftmals zu hektischen Weihnachtszeit etwas Zeit finden zur Ruhe zu kommen und sich auf das zu besinnen, was wirklich wichtig ist: Gott kommt auf die Erde und wird Mensch und beginnt damit seinen Heilsplan in die Tat umzusetzten!

Manchmal liegen Menschen miteinander im Clinch. So jedenfalls ein Offizier und sein Unteroffizier. Dem Offizier ist es schon seit langem ein Ärgernis, dass sein Unteroffizier fromm ist. Eines Tages nimmt er ihn vor versammelter Mannschaft auf die Schippe.

Vielen Dank für die rege Teilnahme bei Weihnachten im Schuhkarton. Die Abgabefrist ist abgelaufen und es sind viele Päckchen abgegeben worden. Vielen Dank, es wird sich jemand drüber freuen!
Wer die Abgabe Frist verpasst hat, kann sein Päckchen bis zum 22.11. auch direkt an den Veranstalter "Geschenk der Hoffnung" senden. Näheres auf der Homepage von Geschenke der Hoffnung.

Für alle die an der Aktion "Weihnachten im Schukarton" teilnehmen möchten, hier die wichtigsten Informationen im Überblick.

 - Matth. 8, 27 -

Da ist ein Angler. In aller Frühe macht er sich auf zu einem See. Im Handgepäck trägt er seine Angel mit sich, einen Eimer mit Würmern und ein Metermaß. Warum ausgerechnet ein Metermaß? Jeder Fisch, der anbeißt, wird abgemessen. Ist der Fisch größer als 25 cm, wirft ihn der Angler ins Wasser zurück. Neue Fische unter 25 cm behält er für sich.

Abendgottesdien...
... der Balance...
Daniel Harter u...
Jugendmusikgrup...
Gemeindehaus in...
Abendgottesdien...
Ausstellung
Ausstellung
Was ist da?
Die Bibel natür...
Mehr Rythmus
letter from hea...
Ausstellung
Ausstellung
Im Anschluß ein...

Tageslosung

Tageslosung von Dienstag, 22. Juni 2021
Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Felde; wenn der Wind darüber geht, so ist sie nimmer da. Die Gnade aber des HERRN währt von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Durch Jesus Christus haben wir den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen, und rühmen uns der Hoffnung auf die Herrlichkeit, die Gott geben wird.

Schon gelesen?

Markus 10, 13–16: Auf den Kopf gestellt.

Einige Leute wollten ihre Kinder zu Jesus bringen, damit er sie berührte; aber seine Jünger fuhren sie an und wollten sie wegschicken. Als Jesus es bemerkte, wurde er zornig und sagte zu den Jüngern: „Laßt die Kinder doch zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn für Menschen wie sie steht Gottes neue Welt offen. Ich versichere euch: Wer sich Gottes neue Welt nicht schenken läßt, wie ein Kind, wird niemals hinein kommen.“Dann nahm er die Kinder in die Arme, legte ihnen die Hände auf und segnete sie.

Weiterlesen ...

Unser Youtube Kanal

Hier der Link zu unserem Yotube Kanal auf dem wir fast alle unserer Gottesdeinste für euch hochladen:

Youtube der Kirchengemeinde Niederdresselndorf