Suche

Leider kommt alles anders... Keine Präsenzgottesdienst bei uns.

Das Infektionsgeschene entgleitet, die Ministerpräsodenten haben beschlossen unser Land ein weiters mal in den Lockdown zu schicken. Über die Konequenzen für die Kirchen - also auch für uns - hat sich auch die Landeskirche Gedanken gemacht und dazu am 15.12. ihre Positon veröffentlicht. Da empfehlen sie in 6. auf die Durchführung von Präsenzgottesdiensten in Gebäuden und im Freien zu verzichten. An uns - alos dem Presbyterium - lag es nun zu entscheiden, ob wir der Enpfehlung folgen. Das Prebyterium hat dazu gestern abend in per Zoom getagt. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber schussendlich haben wir uns dazu entschieden, den Empfehlungen zu folgen. Das hat natürlich Konsequenzen für das geplante Angebot. Es wird leider keinen LKW Gottesdienst im Freien und auch keinen Familiengottesdienst geben und keine Musikalische Besinnung am Abend. Auch auf die Präsenz in den normalen Gottesdiensten müssen wir verzichten. Was uns bleibt ist das Streaming, zum Glück sind wir dort gut aufgestellt.

Noch ist nicht ganz geklärt, wann genau wir Streaming Gottesdienste veröffentlichen werden. Die Planung der Mitarbeiter wurde genau so über den Haufen geworfen. Wir werden sehen, wann  welche Techniker verfügbar sind und werden das Angebot entsprechen anpassen. Vorraussichtlich wird es Angebote auf unserem YouTube Kanal geben am:

  • 24.12.
  • 25.12.
  • 27.12.
  • 31.12.
  • 03.01.

Bei allem Verzicht, Durcheinander und Trauer über die Entwicklung: Weihnachten wird es dennoch! Vielleicht gelingt es einem ja so eher, aus dem Stress, der sich vor Weihnachten leider zu oft einstellt, herraus zukommen, schlicht weil die Angebote sehr spärlich sind?

Obwohl die Cororna-Pandemie alles etwas kompliziert macht, wollen wir trotzdem mit euch Weihnachten feiern, so gut es geht. Dazu haben wir uns ein paar Sachen einfallen lassen.

Folgende Angebote haben wir zu Weihnachten geplant:

  • Zunächst wird es ein Angebot auf unserem Youtube Kanal geben. Ab 15:00 Uhr am 24.12. schalten wir für euch einen Weihnachtsgottesdienst frei. Damit die Mitarbeiter am Abend frei haben, wird dieser Gottesdeinst ausnahmsweise vorporduziert. Aber das tut der gewohnten Qualität keinen Abbruch.
  • Für Familien mit Kindern hat Andrea Loitz zusammen mit einem kleinen Team einen Familiengottesdienst vorbereitet. Er findet um 15:00 Uhr am 24.12. n der Kirche Holzhausen statt. Auch hier gelten die gewohnten Cororna Schutzbestimmungen. Neu ist, das ihr euch für den Gottesdiest anmelden müsst. Dazu haben wir ein Formular vorbereitet, wo ihr das gleich online erledigen könnt. Anmeldung
  • Da die Kirchen wenig Platz bieten und singen nicht erlaubt ist, kommt der Gottesdienst am Heilgen Abend diese Jahr zu euch. Wir werden einen LKW mieten und ihn mit Allem austatten, was wir für einen ordentlichen Gottesdienst brauchen. Der fährt den Hickengrund ab und ihr könnt einen Open Air Gottesdienst genießen und - sofern die Bestimungen so bleiben - sogar ein paar weihnachtliche Lieder zusammen singen. Bitte beachtet auch hier, das wir nur eine maximale Anzahl an Besuchern pro Ort zulassen dürfen. Daher wird auch hier um eine kurze Anmeldung über unser Formular gebeten. Der Fahrplan:
15:00 Uhr - Dorfgemeinschaftshaus Lützeln
16:00 Uhr - Oberdresselndorf auf dem Parkplatz der Tagesflege, ehemals Babatisten
17:00 Uhr - Niederdresselndorf auf dem Schulhof
18:00 Uhr - Holzhausen auf dem Schulhof
  • Am 24.12 um 22:00 Abends wird es in der Kirche in Niederdresseldnorf noch eine Stille Besinnung geben. Auch hierzu bitte anmelden.
  • Am 1. Weihnachtsfeiertag bieten wir einen Gottesdienst mit Pf. Jens Brakensiek in Holzhausen an. Ohne Streaming.
  • Am 2. Weihnachtsfeiertag bieten wir einen Gottesdienst mit Pf. Schrieber aus Neunkirchen in Lützeln an. Ohne Streaming.
letter from hea...
Daniel Harter u...
Talk, talk, tal...
Anspiel
... der Balance...
Die Band
Der Leitvers
Ausstellung
Anspiel
Gemeindehaus in...
Natürlich mit M...
Band
Das Ergebnis ka...
celebrat10ns - ...
Alles Super!

Tageslosung

Tageslosung von Sonntag, 24. Januar 2021
Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der HERR.
Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist.

Schon gelesen?

Ich will Euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet

jemanden richtig zu trösten ist eine hohe Kunst! Weniger eine Kunst des Verstandes als unseres Herzens. Wer schon einmal versucht hat, jemanden zu trösten, der wahrhaft untröstlich ist, kennt das Gefühl der eigenen Ohnmacht gut. Worte versagen. Gesten bleiben unbeholfen. Und doch kommt es ohne Worte und Gesten nicht aus. Vielleicht ist es aber gerade das Unzulängliche und Hilflose, das den wahren Trost kennzeichnet.

Weiterlesen ...

Unser Youtube Kanal

Hier der Link zu unserem Yotube Kanal auf dem wir fast alle unserer Gottesdeinste für euch hochladen:

Youtube der Kirchengemeinde Niederdresselndorf